Was ist Animal Moves?

Tutorials

Animal Moves ist der ansteigende Trend im kreativen Bodyweight-Training. Durch die fließende Aneinanderreihung von Bewegungen entsteht eine Art Choreografie, im besten Fall sogar improvisiert.

Animal Moves erklärt

Bei Animal Moves oder auch Animal Flow ahmt der Athlet tierische Bewegungen nach und kombiniert diese untereinander. Es ist der ansteigende Trend im kreativen Bodyweight-Training. Durch die fließende Aneinanderreihung von Bewegungen entsteht eine Art Choreografie, im besten Fall sogar improvisiert. Animal Flow bringt den Sportler systematisch wieder in Kontakt mit seiner natürlichen, grundmenschlichen Bewegungsfähigkeit.

Kriechen, Stützen, Springen, Krabbeln – die an Tierbewegungen angelehnte Form des Trainings ist tatsächlich noch nicht das Ende der Reise. Genau genommen ist Animal Flow Bestandteil eines größeren, übergeordneten Horizonts. Diesen nennen wir Movement – also Bewegung an sich. Er beinhaltet ein größeres Verständnis von Bewegung und daher umfangreichere Bewegungsformen. In der Tat findet hier jede Bewegungskunst zusammen.
Animal Moves, geht aber noch weiter darüber hinaus. Es bietet dir vielfältigere Bewegungsausführungen, -übergänge und Kombinationsmöglichkeiten. Du solltest dich darauf gefasst machen, darüber hinaus zu schießen und deine Grenzen zu sprengen.

Was sind die Vorteile von Animal Moves?

1. Der Trendsport soll die Mobilität der Gelenke steigern, damit du dich wie eine Katze bewegen kannst.
2. Deine Dehnfähigkeit wird merklich erhöht, dadurch eine entspanntere und dynamischere Bewegungsausführung ermöglicht.
3. Animal Flow fordert auf unterschiedlichste Art deine Balance und Stabilität. Dadurch trainierst du wunderbar deine Körperspannungs sowie -haltung.
4. Die Übungen erfordern in der Regel das Ziehen, Drücken, Anheben, Stützen, etc. deines eigenen
Körpergewicht mittels Armen und/oder Beinen. Dadurch dient Animal Flow ideal der funktionellen Kräftigung deines gesamten Bewegungsapparates.

5. Das Konzept fördert die Kraftausdauer, da eine Ende der aktiven Bewegungskombinationen erst in Sicht ist, wenn du eine Pause benötigst.
6. Die neuromuskuläre Kommunikation wird verbessert – ergo kann dein Körper durch schnellere Vernetzung von Gehirn und Muskulatur beabsichtigten Bewegungen besser umsetzen.
7. Schlussendlich entwickelst du neue körperliche Fähigkeiten. Das sind beispielsweise Skills wie eine Krähe, einen Lizard oder einen Handstand. Deinen Möglichkeiten sind hier keine Grenzen gesetzt.

Was ist im Animal Moves Video zu sehen?

Mehr als einfach nur Animal Flow / Moves. Viele Elemente erinnern stark an Tierbewegungen, andere wiederum sind komplett menschlich und wurden in den Flow integriert. Das was du siehst, ist Movement in umfangreicher Form. Kernelemente werden angewandt, miteinander im Flow kombiniert und einzigartige Übergänge zwischen den Bewegungen geschaffen. Hier hat jeder seinen eigenen Stil. Der eine will Saltos, der andere will eher bodenbezogen im Flow sein. Es gibt tänzerische, akrobatische, ästhetische, ausdrucksstarke Stile und viele mehr. Egal was du suchst: Gesundheit, Fähigkeiten, Style, Schönheit. Alles ist möglich und alles ist kombinierbar.

Ich bin neu: wie kann ich Flow Bewegungen lernen?

Schritt für Schritt, durch unsere Anleitung. Wir beginnen mit Bewegungen die du schon lange beherrschst, kombinieren diese untereinander und du wirst merken: du bist ausgezeichnet im Flow.

Menü